Wilkommen beim LandFrauenVerband Mannheim

Frauenpower pur! Tradition mit frischem Wind: Aktiv, Innovativ und Zukunftsweisend

Führungswechsel beim LandFrauenverband Mannheim

Verabschiedung Carmen und Karin Homepage

Die Arbeitstagung der KreislandFrauen Mannheim fand dieses Jahr in Leutershausen statt. Nachdem Carmen Knauer alle Anwesenden begrüßt hatte, wurde die Marmeladenspende in Höhe von 6.000,-- Euro an AUFWIND Mannheim, vertreten durch Stefan Semel, überreicht.

Herr Semel berichtete, dass Kinderarmut in Deutschland selten bedeutet, dass Kinder nicht überleben können. Aber es bedeutet, dass Kindern das Nötigste im Leben von klein an fehlt und so ihr Lebensweg vorgezeichnet ist. Genau hier setzt Aufwind an. Sie sind ein engagiertes Team von Fachleuten, das Kindern, Familien und Alleinerziehenden in schwierigen Situationen die nötige Unterstützung gibt. Momentan betreuen sie in der Mannheimer Neckarstadt über 25 Kinder sowie deren Familien.
AUFWIND ist eine soziale Einrichtung, die nicht staatlich gefördert wird. So haben sie größeren Handlungsspielraum, um individuell und flexibel auf die jeweilige Notlage eingehen zu können. Damit landet die Hilfe immer genau da, wo sie am dringendsten benötigt wird und versackt nicht in teuren bürokratischen Kanälen. Mit großem Applaus wurde Stefan Semel verabschiedet.

Danach ging es flugs weiter: Ingrid Heller stellte die Auswertung der Winterarbeit vor, Annette Renkert ließ das letzte Geschäftsjahr noch einmal Revue passieren, Sonja Leyghdt las zum letzten Mal den Kassenbericht vor, die Kassenprüferinnen berichteten über eine ordentlich geführte Kasse und somit konnte der Vorstand entlastet werden. Birgit Rinklef und Frau Würsch gaben Neues aus den Arbeitskreisen bekannt.

Danach stand die Neuwahl des Vorstands an. Es musste die 1. und 2. Vorsitzende gewählt werden, denn Carmen Knauer und Karin Reisig stellten ihre Ämter zur Verfügung und traten somit nicht mehr zur Wahl an. Carmen Knauer war seit 1992 Geschäftsführerin und seit 2004 als erste Vorsitzende im LandFrauenkreisverband Mannheim tätig. Karin Reisig war seit 2007 als 2. Vorsitzende im Kreisverband tätig. Zur Wahl stand Ingrid Esslinger, die den Maimarkt und Weihnachtsmarkt organisiert und Birgit Rinklef, die für die grünen Verbände zuständig ist. Mit 24 Ja-Stimmen wurden diese auch einstimmig gewählt. Annette Renkert bleibt Geschäftsführerin und bei ihr laufen alle Fäden zusammen. Mit dieser Ausrichtung im Kreisverband Mannheim werden alle Ämter optimal abgedeckt und die Mitglieder können mit diesem Team in eine gut aufgestellte Verbandszukunft blicken.

Mit einem Blumenstrauß bedankte sich der gesamte Vorstand für die gute Zusammenarbeit und die zahlreichen Ideen bei Carmen Knauer und Karin Reisig, die sie in den Vorstand einbrachten und auch immer wussten umzusetzen.

Auch dem neuen Vorstand wurde mit einem Blumenstrauß auf eine gute Zusammenarbeit in der Zukunft gratuliert.

Nach den Schlussworten von Karin Reisig konnte jede LandFrau noch einen Blumengruß mit nach Hause nehmen.

Spendenübergabe an Stefan Semel von AUFWIND 

Sependenübergabe mit Stefan Semel und Carmen Knauer Homepage